OpenDCC OneTester

Überblick, Entstehung


    OneTester ist eine sehr einfache Hardware, welche für die Inbetriebnahme und den Test von Baugruppen benötigt wird.
      Eigenschaften OneTester
      24 LED an den Ports des BiDiBOne
      Kontroll-LED für 12V
      Spannungskontrolle für 3,3V und 5V mittels Fensterdiskriminator.
      Schalter zum Trennen des Module von der Versorgung

Schaltplan


    Die Schaltung ist einfach: neben einer optionalen 12V-Regelung sind alle Ports mit einer LED verbunden.
    Die Spannungen 5V und 3,3V werden mit einem 4-fach Komparator überwacht: Wann immer eine Spannung außer Toleranz ist, schaltet der zugehörige Komparator seinen (Opencollector-)Ausgang auf Low und der Strom fließt durch den Komparatorausgang und nicht mehr durch die LED. Die LED leuchtet also nur, wenn die Spannungen im Toleranzfenster sind.
    Schaltplan als pdf

Aufbau

  • Bestückung: Die Komponenten werden gemäß Bestückungsplan bestückt. Bei den LEDs sind 3mm-LED oder alternativ SMD in Bauform 0603 möglich. Beim Einlöten der 20-poligen Stecker und Buchsen ist unbedingt darauf zu achten, dass diese exakt senkrecht ausgerichtet sind. Am besten montiert man Stifte und Buchsen in den jeweiligen Leiterplatten, steckt die Baugruppen zusammen und verlötet erst dann die Kontakte in den Leiterplatten.
    Beim Buchsenteil ist darauf zu achten, dass kein Lötzinn in den Buchse läuft, die Baugruppen lassen sich sonst nicht mehr trennen!

Firmware

    Die Firmware OneTester implementiert ein einfaches Lauflicht durch alle Ports. Dabei sind die Ports D2 und D3 ausgenommen, diese werden vom FTDI-Port benutzt. OneTester ist als Compile-Option in der OneDMX enthalten und verhält sich am BiDiBus wie eine OneDMX.